Bahn Connector

Einige von euch werden es schon mitbekommen haben. Die neue Version ist sein einigen Tagen fertig. Leider hat Microsoft das Update nicht direkt freigegeben, weil angeblich die „privacy policy“ also die Datenschutzerklärung nirgendwo in der App zu finden ist, in Bezug auf die Verwendung der GPS-Daten. Das ist inzwischen das 3te mal, dass ein Update wegen Unfähigkeit eines Testers um mehrere Tage verzögert wurde.

Ich hatte auch schon vorher extra einen entsprechenden Abschitt auf Englisch drin, damit die Englischen Tester diesen auch definitiv sehen. Naja, so habe ich gestern nochmal den Text an sich neugeschrieben und an mehreren stellen in der App hingesetzt. Unteranderem auch eine Messagebox, welche beim ersten Start oder beim Update, einmal angezeigt wird. Damit sollte das Problem behoben sein.

Die so modifizierte Version habe ich gestern wieder zu Microsoft geschickt und ich hoffe, das diesesmal das Testen schneller fertig wird und die diesesmal nicht wieder irgendetwas zum meckern finden, was sie beim letzten mal nicht gefunden haben.

Soviel erstmal zum aktuellen Stand. Was Informationen zum Update belangt, also Änderungen, neue Feature und Screenshots, werde ich einen weiteren Post erstellen, sobald das Update freigeschaltet wurde.

Die Zukunft:

Ich habe schon jetzt nochmal ein wenig am Design gepfeilt und ein paar Änderungen vorgenommen, welche sich gut einfinden. Außerdem habe ich wieder Navigationsanimationen hinzugefügt. Dadurch ist zwar das navigieren zwischen verschiedenen Seiten ca. 0.2 Sekunden langsamer, aber man hat direkt ein optisches Feedback, dass etwas passiert. Diese Animationen werde ich allerdings wahrscheinlich auch in den Optionen deaktivierbar machen können.

Und dann für alle User aus der Schweiz oder aus Österreich:

Ich untersuche gerade, in wie weit sich die Daten der ÖBB und der SBB in die App integrieren lassen. Gestern hatte ich noch keinen Erfolg und bekommt nicht zu große Hoffnungen, aber ich werde versuchen diese Daten einzubinden, wahrscheinlich in der Form, dass man in den Optionen einstellen kann, ob man die ÖBB, SBB, oder DB als Quelle für Informationen haben will.

Wenn ich da in den nächsten Tagen ein Ergebnis zu habe, werde ich für Österreicher und Schweizer eine spezielle Beta freischalten, um zu überprüfen ob auch alles ohne Probleme funktioniert oder ob es irgendwo zu Fehlern kommt mit den neuen Quellen.

Ich hoffe nur, dass die ÖBB und die SBB sich in dieser Sache der Deutschen Bahn anpassen und nicht irgendwann sich bei mir melden, dass ich die Unterstützung abstellen muss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s